Rindsbraten mit Stöcklkraut- alles in einer Pfanne.

Zutaten Rindsbraten mit Stöcklkraut

  • 1kg Bio-Rindsbraten ( eventuell Schulter)
  • Salz, Pfeffer, Öl, Senf, Balsamicoessig, 1 Stück Zwiebel, 1 Bund Bio-Suppengemüse.
  • Bio-Kartoffeln (klein) /Menge nach Bedarf (circa  250 g pro Person)
  • 1 Krautkopf
  • Wasser zum Aufgießen

Zubereitung Rindsbraten mit Stöcklkraut

  • Salz, Pfeffer, Senf und Öl vermischen und das Fleisch damit einreiben.
  • In einer entsprechend großen Pfanne Zwiebel und Suppengemüse verteilen und mit Öl beträufeln Rindsbraten platzieren.
  • Kartoffeln rund um den Braten verteilen. Rohr auf 180° erhitzen und 1 Stunde und 45 Minuten braten
  • Kraut in 4 bis 8 Teile mit Strunk schneiden.
  • Marinade: Olivenöl, Salz, Pfeffer, Balsamico verrühren und mit einem Pinsel die Krautteile einreiben, auch zwischen den Blättern. Nach 1 Stunde Bratzeit die marinierten Krautstücke auf das Bratengut legen und fertigbraten (45 Minuten).

HIER  und in meinem Buch findest du noch mehr Rezepte.

Gutes Gelingen wünscht

eure rikla

 

Ein Kommentar zu „Rindsbraten mit Stöcklkraut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s