Forellen-Gemüsesülze Zutaten und Zubereitung:

  • Karotten, Sellerie, Karfiol, Zucchini feinnudelig schneiden
  • oder als Tiefkühl-Produkt  (zum Beispiel von Iglo).
  • Einen kleinen säuerlicher Apfel würfelig schneiden.
  • 300 ml klarer Fisch-oder Gemüsefond (wer möchte plus 2 EL Weißwein)
  • 1EL italienische Kräuter  von Iglo TK-Produkt oder frische Kräuter fein gehackt.
  • 1 EL Apfel Balsamessig oder Apfelessig mild.
  • Circa 200 g BIO geräucherte Forelle
  • 8 bis 9 Blatt BIO Gelatine oder Agar- Agar.
  • Gelatine nach Gebrauchsanweisung anwenden. Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Apfelstücke in ein kleines Sieb geben und kurz ins kochende Wasser geben danach abschrecken.
  • Gemüse ebenfalls nicht zu weich kochen und danach mit kaltem Wasser abschrecken.
  • Die Terrinenform mit kaltem Wasser benetzen und mit Frischhaltefolie auslegen.
  • Fond aufkochen, die ausgedrückte Gelatine in der Flüssigkeit auflösen und mit Apfel-Balsamessig und Salz abschmecken.
  • Gemüse, Kräuter und zerteilten Fisch in die Form füllen und mit der restlichen Flüssigkeit auffüllen.
  • Im Kühlschrank circa zwei bis drei Stunden gelieren lassen.
Marinade für Forellen-Gemüsesülze:
  • 3 EL Apfel Balsamessig
  • 1 TL Estragon Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • nach Geschmack 2-3 EL Olivenöl oder Kürbiskernöl
  • Mit einen kleinen Schneebesen die Marinade gut durchmischen und die Sülze Stückweise beträufeln.

Salatgarnitur nach Geschmack.

HIER  und in meinem Buch findest du noch mehr FIT-und-SCHLANK-Rezepte.

Herzlichst eure rikla

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s